Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback

http://myblog.de/jakannmanmamachen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Sich quakend vorfinden

Froschzungen schlacken ihre Mundpeitschen auf Sommerinsekten

Enten quaken schnabellastig,

Brot von rothaarigen Omas empfangend,

an den Seen und sumpfigen Bächen,

Becken, Pfützen.

Oder

wie man die buchstablich

zu stark verschmutzten Gewässer

ansonsten

noch passabel benennen könnte

15.12.15 02:49


Wie weit kann man als Fisch gehen?

Man nennt euch Vögel der Meere

Ihr zieht nich auf Lunge

Unterwasser, reimt sich Nikotin auf Kieme

Euch fällt nichts wie Schuppen von den Augen

Euch, die ihr Fischaugen habt!

Ist ein Fisch ehrgeizig, wenn er

Im Regen schwimmen möchte?

Wie tief sollte eine Pfütze sein,

damit der Fisch in einer positiven Umgebung aufwachsen kann?

Und der Fisch denkt sich, mit jedem Jahr mehr auf den Gräten,

 

Regen kann ein See sein.

15.12.15 02:34


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung